Neuanpflanzungen mit Heckenkraft-Erholung schneller anwachsen lassen

Die Bodembakterie-Pro, der hohe Fulvin-Anteil, sowie die das Bodenleben stimulierenden Zucker in Heckenkraft-Extra sorgen jeweils auf eigene Art und Weise dafür, dass die neue Anpflanzung schneller anwurzelt.

Am einfachsten ist es, um Heckenkraft-Erholung am Tag nach dem Pflanzen, genau nach den Angaben auf der Verpackung mit einer Gießkanne an Ihre neue Hecke zu gießen. Also einfach eine 10L-Gießkanne an 10 Lfm Hecke gießen. Wenn die angepflanzten Pflanzen große Wurzelballen hatten, ist es sinnvoll, (wenn das Produkt in den Boden eingezogen ist) noch einmal mit einer Gießkanne nachzugießen, damit das Produkt tiefer in den Boden bzw. Ballen eindringt. Gegebenenfalls erst eine kleine Gießmulde bilden, damit das Produkt nicht einen Meter von der Hecke versickert. Eine Gießmulde bildet man ca. 20 bis 30 cm vom Stamm.
Alternativ können Sie die Heckenkraft-Lösung auch angießen, wenn Sie Punkt 2c unserer Pflanzanleitung erreicht haben. Das könnte noch ein Tick besser sein.

Was können Sie schief machen?


Vielleicht ist es auch sinnvoll, in diesem Artikel zu lesen, was beim Pflanzen einer Hecke schief gehen kann.

Abonnieren
Abonnieren
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Abonnieren
Abonnieren
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Abonnieren
Abonnieren
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments