Dünger für Hecken

BLACKWEEK! 25 % Rabatt auf alle Heckenkraft-Produkte mit Rabattcode 'blackweek25' - Gültig von 21. bis 27.11.2022

Knospen an Ihre Thuja Smaragd oder Brabant?

Thuja Smaragd bildet braunen Knospen

Inhalt dieses Artikels

“An Ihrer Thuja bilden sich kleine grüne und/oder braune Knospen. Ist das gut oder schlecht?” Oder ist das ein Hinweis auf einen Mangelzustand?
Das kommt darauf an, bei der Thuja Smaragd ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass dies auf einen Mangel hindeutet (aber nicht zwingend). Bei der Thuja Brabant weist die Knospenbildung nicht unbedingt auf einen Mangel hin, da dieser bei der Thuja Brabant ohnehin häufig vorkommt. Ich erkläre es dir.

knospen samen thuja smaragd
thuja smaragd knospen

Thuja Smaragd bekommt braune Knospen/Fruchtbildung.

Knospen bei Thuja Smaragd

Die Thuja “Smaragd” ist tatsächlich keine Konifere, die häufig Samen bzw. Knospen bildet. Schon gar nicht in den ersten Lebensjahren. Ab einem Alter von 5 Jahren (normalerweise sind sie dann schon mindestens 1,6 Meter groß) tritt dies etwa alle 5 bis 6 Jahre auf. Wenn es bei oder unter dieser Frequenz bleibt, deutet dies nicht unbedingt auf einen Mangel hin. Kommt es häufiger vor, können die Knospen am Thuja Smaragd auf einen Mangel hindeuten. Im Zweifelsfall schadet es nie, Ihre Thuja Smaragd zu düngen. Trockenheit kann übrigens auch die Knospenbildung auslösen.

Knospen bei Thuja Brabant

Bei der Thuja “Brabant” kommt es viel häufiger zur Knospenbildung. Ich denke so jedes zweite Jahr mehr oder weniger. Bei der Thuja ‘Brabant’ bedeuten diese Knospen viel weniger als bei der Thuja Smaragd. Wenn Sie nur einmal eine kurze Zeit zu wenig gegossen haben, dann ist das schon ein guter Auslöser für die Knospenbildung. Und die Knospen kommen sowieso alle 2 bis 3 Jahre zurück, egal wie gut sie gepflegt werden.

thuja brabant knospen hell
thuja brabant knospen
knospen geöffnet thuja brabant

Thuja Brabant
Foto 1: Frische, hellgrüne Knospen, nicht einfach zu entfernen.

Foto 2 und 3: Schon braun geworden Knospen

Falsche Düngung Thuja Smaragd

Oft wird sehr unsystematisch (planlos) gedüngt. Manchmal wird eine Hand voll von einem Mittel unter die Büsche gestreut und dann eine Hand voll von etwas anderem. Und schließlich wieder ein Jahr lang gar nichts. Im Übrigen ist es ganz verständlich, dass es so läuft, schließlich hat man noch andere Sachen zu tun. Doch diese ruckartige Düngung ist nicht nur unnatürlich, sondern kann auch zu Problemen führen. Besser ist es, gleichmäßig zu düngen, zum Beispiel mit dem Jahresdüngeplan von Heckenkraft.

Samen/Knospen entfernen

Diese Knospen kostet die Thuja Energie. Wenn die Samenknospen einfach mit den Händen und Fingern abgezogen werden und die Bäume etwas geschüttelt werden damit die Samenknospen rausfallen, haben die Pflanzen mehr Energie übrig für Wachstum und Farbe (geht erst wenn die Knospen etwas älter und trockner sind). Es ist folglich kein Fehler, diese trockenen braunen Samenknospen zu entfernen – besonders wenn sie sich daran stören, es muss aber nicht unbedingt. 

unsere Topseller